Great Walk of Scotland

Der Große Spaziergang von Schottland

Der Great Walk of Scotland ist eine Küstenwanderung mit über 7000 Höhenmetern, die sich über 25 Meilen der Westküste erstreckt. Ein Muss ist der Great Walk of Scotland. Diese Wanderung ist sehr beliebt, da man die Möglichkeit hat, über die Highlands, die Inseln, die Ostküste und schließlich über das schottische Tiefland zu wandern. Der Great Walk hat dem Wanderer viel zu bieten. Erstens hat man die Chance, viel von der Küstenwildnis zu sehen. Zweitens folgt man der Westküste, sowohl der Ostküste als auch dem sehr attraktiven Firth of Lanarkshire. Drittens gibt es die Chance, eine Menge Wildtiere zu sehen, einschließlich Robben und Vögel. Viertens haben Sie die Chance, das berühmteste Wahrzeichen Schottlands zu sehen, die Stadt Edinburgh.

Lage des Great Walk of Scotland

Great Walk of Scotland ist an der Ostküste von Schottland beliebt.

Wenn Sie an der Küste von Schottland wandern wollen, dann befindet sich die Wanderung normalerweise an der Ostküste. In der zweiten Maihälfte bis Mitte Juli besteht eine, wenn auch seltene, Niederschlagswahrscheinlichkeit, so dass Sie sich über die Wettervorhersage informieren müssen. Was die Länge betrifft, so ist die Wanderung insgesamt 25 Meilen lang, und die Gesamtstrecke umfasst 25 Meilen zu Fuß. Wenn man sich am Strand erholen will macht es Sinn Strandschirm, Strandtasche und Windschutz für den Strand mitzubringen.

Anreise zum Great Walk of Scotland

Diese Wanderung ist beliebt bei Wanderern aus Sutherland, Dunbartonshire, Renfrewshire, Fife und Angus. Aber der Great Walk ist auch bei Wanderern beliebt, die in Edinburgh und Orkney leben, sowie bei Wanderern, die in Perth, Dunbartonshire und Renfrewshire wohnen. Wenn Sie in einem dieser Orte wohnen, können Sie entweder von Glasgow, Orkney oder Edinburgh aus hinunterfahren, oder Sie können von Glasgow nach Perth fliegen und dann von Perth nach Glasgow hinunterfahren. Sie können auch von Glasgow nach Renfrewshire laufen und dann von Renfrewshire nach Fife hinunterfahren, um den Highland-Weg zu überspringen. Wenn Sie aber in einem der beliebten Orte wie Glasgow, Orkney, Edinburgh oder Renfrewshire wohnen, dann können Sie auch eine Fähre von Glasgow nach Dunbartonshire nehmen und dann von Perth, Dunbartonshire, Renfrewshire und schließlich von Perth nach Sutherland fahren.

Fortbewegung auf dem Great Walk of Scotland

– Der Great Walk of Scotland kann mit dem Auto, dem Bus oder dem Zug zurückgelegt werden. Sie können aber auch von Glasgow, Orkney, Edinburgh oder Renfrewshire aus wandern. Im Bus sehen die Wanderer die Straße in der Mitte der Karte, die dann einem gewundenen Fluss folgt. Die Wanderer können auch die Fähre von Glasgow nach Dunbartonshire nehmen. Im Zug sehen Sie eine Karte, die die Route zeigt, die der Zug fährt. Im Zug ist es auf dem Great Walk meist ruhig, abgesehen von gelegentlichen Geschäften, die Highland Food und lokale Produkte verkaufen. Es ist vielleicht möglich, einen Sitzplatz mit Aussicht zu bekommen, um die Landschaft von Perth oder Renfrewshire aus zu beobachten. Aber auch im Zug ist die Aussicht auf Berge, Hügel, Wasserfälle und Seen wunderschön. Allerdings ist es nicht möglich, ohne gültige Fahrkarte an Bord zu kommen. Um zum Great Walk of Scotland zu gelangen, passieren Sie Storrhouse, Brightholme, Westhill, Renfrew und die Border Gurs.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA Image
Reload Image